Im Zauber der lieblichen Mosel

Willkommen in einem der reizvollsten Flusstäler Europas!

Das milde Klima lässt seit über 2.000 Jahren den Wein gut gedeihen. Zu Füßen der sonnenverwöhnten Rebhänge findet man reizvolle Winzerorte, malerische Fachwerkhäuser und enge Fluss…

8 Tage Deutschland

pro Person ab 668 €

Das milde Klima lässt seit über 2.000 Jahren den Wein gut gedeihen. Zu Füßen der sonnenverwöhnten Rebhänge findet man reizvolle Winzerorte, malerische Fachwerkhäuser und enge Flussschleifen. Seit über 25 Jahren besuchen wir mit Gästen das „Hotel Vergissmeinnicht“ in Ellenz-Poltersdorf. Freuen Sie sich auf Verwöhntage an der Mosel. Sie sind herzlichst willkommen.

Reiseverlauf

Unsere Moselreisen beinhalten jeweils ein besonderes Highlight. Im August besuchen wir das Feuerspektakel „Rhein in Flammen“ und im September sind Sie Gäste des Straßenweinfestes in Poltersdorf. Aus diesem Grund verschiebt sich der Ablauf der einzelnen Tagesprogramme.

Tagesausflüge:

Winzertag: Dieser Tag ist dem Wein der Mosel gewidmet. Winzermeister Basten empfängt Sie zu einer Planwagenfahrt durch die Weinberge. Viel Interessantes hat er zu berichten vom Pflanzen und Pflegen der Rebe bis hin zur Ernte und Verarbeitung der Trauben. Eine Führung durch seinen Hof gibt Einblicke in die Arbeit der Winzer. Selbstverständlich dürfen Sie auch die edlen Tropfen probieren.

Cochem und Beilstein: Cochem – die Perle der Mosel – ist das heutige Ziel. Der Bus fährt Sie dort hin und Sie haben Zeit für eigene Erkundungen. Der Besuch der Reichsburg von Cochem ist empfehlenswert.

Am Nachmittag geht es per Schiff entlang der Mosel zurück nach Beilstein. Beilstein, ein beschaulicher Ort auf der anderen Moselseite von Poltersdorf gelegen, ist ein kleines Paradies. Zahlreiche Filme wurden hier bereits gedreht. Schlendern Sie durch dieses Örtchen und gönnen Sie sich ein Glas Wein beispielsweise auf der Klosterterrasse mit herrlichem Blick auf das Moseltal. Mit der Personenfähre gelangen Sie zurück nach Poltersdorf.

Burg Eltz: Versteckt im Grün des Elzbachtals ragen die Mauern von Burg Eltz auf. Die deutsche Musterburg, die nie zerstört wurde und viele Jahre den 500-DM Schein zierte, entspricht zwar der romantischen Vorstellung einer mittelalterlichen Burg, ist aber vor allem in ihrer Baugeschichte, nicht unbedingt typisch. Eine interessante Führung gibt Ihnen Einblicke in die Geschichte dieser traumhaft gelegenen Burg.

Trier: Mit Trier besuchen Sie die älteste Stadt Deutschlands. Gegründet wurde sie vor über 2000 Jahre – ein beachtliches Alter. Ihr Wahrzeichen, die mächtige Porta Nigra, ist das einzige erhaltene römische Stadttor nördlich der Alpen. Gemeinsam mit der Gästeführerin erkunden Sie diese interessante Stadt und haben anschließend Gelegenheit auf Erkundungstour zu gehen. Auf dem Rückweg erleben Sie eine weitere Perle der Mosel – Bernkastel. Hier muss man einfach verweilen. Liebliche Gassen mit wunderschönen Häusern, beschauliche Weinschänken und ein entzückender Marktplatz freuen sich auf Gäste.

Luxemburg: Auch Luxemburg, die Hauptstadt des Großherzogtums, verfügt über eine riesige Vielzahl an historischen Sehenswürdigkeiten. Lassen Sie sich während der Stadtrundfahrt überraschen u. a. vom europäischen Verwaltungsviertel, der Kathedrale Notre Dame, dem Großherzöglichem Palais. Bummeln Sie durch die Straßen der Stadt der vielen Gesichter. Durch die Luxemburgische Schweiz geht es zurück nach Poltersdorf an die Mosel.

Durchs Rheintal nach Koblenz (nur September-Termin): Über den Hunsrück gelangen wir in das Tal von Vater Rhein. Der sagenumwobene Loreleyfelsen darf bei diesem Tagesausflug natürlich nicht fehlen. Zahlreiche Burgen und mittelalterliche Ruinen säumen den Weg durchs Rheintal bis nach Koblenz. In Koblenz werden Sie am Deutschen Eck, dem Zusammenfluss von Rhein und Mosel, verweilen und haben Gelegenheit durch die Stadt zu spazieren.

Termine und Preise

8 Tage: Doppelzimmer p. P. 668 €
8 Tage: Einzelzimmer p. P. 738 €

Diese Reise buchen:

8 Tage Deutschland  |  pro Person ab

668 €