Von Danzig in die Masuren

Danzig – Marienburg – Lötzen – Rudschanny – Elck – Thorn

Die verträumte und fast unberührte Seenlandschaft der Masuren im nordöstlichen Teil Polen steht im Mittelpunkt dieser klassischen und beliebten Rundreise. Das Land kristallklarer S…

8 Tage Polen

pro Person ab 766 €

Die verträumte und fast unberührte Seenlandschaft der Masuren im nordöstlichen Teil Polen steht im Mittelpunkt dieser klassischen und beliebten Rundreise. Das Land kristallklarer Seen und dunkler Wälder an der Grenze zu Litauen und zum Königsberger Gebiet ist ein wirklicher Ruhepol. Doch nicht nur die Schönheit der Natur zieht die Gäste an, zahlreiche Kulturdenkmäler prägen den Reiz dieses Landstrichs. Mittelalterliche Ordens- und Bischofsburgen, ehemalige Herrenhäuser und Schlösser ergänzen das touristische Angebot. Orte wie Sensburg, Nikolaiken wechseln sich mit einer alleengeprägten Landschaft und stillen Dörfern ab, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

Reiseverlauf

1. Tag: Neubrandenburg – Danzig

Wir starten um 07.00 Uhr in Neubrandenburg. Am Abend erreichen wir die Stadt Danzig, deren architektonisches Erbe der Hanse unübersehbar ist. Übernachtung in Danzig.

2. Tag: Danzig – Das Tor zur Welt

Die alte Hansestadt stellt mit ihrem Hafen, dem berühmten Krantor und der liebevoll restaurierten Altstadt mit dem langen Markt und 650 historischen Bauten ein einmaliges Gesamtkunstwerk dar. Sehenswert sind hier die Marienkirche, die größte Kirche Polens, das prachtvolle Rathaus und das Krantor, das Wahrzeichen Danzigs.

3. Tag: Weiterfahrt in die Masuren

Nach dem Frühstück fahren wir nach Malbork (Marienburg), wo uns die Besichtigung der größten mittelalterlichen Festung Europas, die Kreuzritterordensburg erwartet. Die Fahrt führt uns weiter an Ostroda und Allenstein vorbei, in die Welt der malerischen Landschaft, der abwechslungsreichen Uferlinien mit dem „Land der tausend Seen“. Direkt in dieser unberührten Natur erreichen wir unser Urlaubshotel in Sensburg.

4. Tag: Rundfahrt Nördliche – Masuren

Masuren – das heißt Natur wie aus dem Bilderbuch. Unsere Masurenrundfahrt beginnt durch urige dunkle Wälder, erfrischend kühler Seen, vorbei an sanft geschwungenen Hügellandschaften und verträumten Dörfern. Interessante Ausflugsziele sind die barocke Wallfahrtskirche Heilige Linde, eine Niederlassung des Jesuitenordens, die Wolfschanze in Gierloz und die Rastenburg. Im Anschluss fahren wir weiter nach Gizycko (Lötzen), die größte Stadt an der Masurischen Seenplatte, und Sie haben Zeit für individuelle Erkundungen in der Stadt.

5. Tag: Rundfahrt Südliche Masuren

Am heutigen Tag besuchen wir die Johannesburger Heide, den südlichen Teil der Masuren. Orte wie Piecki, Peitschendoro oder Pierslawsk prägen die malerische Region. Sie sehen diese und können die dortigen kleinen Holzhäuser und Bauernhöfe bestaunen. Weiter geht es nach Ruciane (Rudschanny), eines der schönsten masurischen Städte. Im Anschluss unternehmen Sie eine traumhafte Schifffahrt von Rudschanny nach Nikolaiken. Genießen Sie die vorbeiziehende masurische Wald- und Seenlandschaft.

6. Tag: Masuren mal anders

Lyck (Elck) ist das Herz der östlichen Masuren, den „hügeligen Masuren“. Eine Besonderheit in Elck ist die Schmalspurbahn. Vorbei an kleinen Dörfern, durch geheimnisvoll dunkle Schatten spendende Wälder und manchmal bis an den Zug heranreichende grüne Fichtentunnel und immer wieder an silbern glitzernden Seen entlang tuckert das Bähnchen. Lassen Sie sich von der Nostalgie verzaubern. Eine Wanderung mit anschließendem Picknick rundet diesen erlebnisreichen Tag ab.

7. Tag: Masuren – Thorn

Wir nutzen die Rückreise aus den Masuren, um Ihnen die Hansestadt Thorn zu zeigen. Beeindruckend ist die große Brücke über die Weichsel, die selbst beim Überfahren mit dem Auto endlos schein. Bei einer Stadtführung bekommen Sie einen schönen Eindruck von dieser an Backsteinbauten reichen Stadt.

8. Tag: Thorn – Neubrandenburg

Direkte Heimreise

Termine und Preise

8 Tage: Einzelzimmer p. P. 928 €
8 Tage: Doppelzimmer p. P. 766 €

Diese Reise buchen:

8 Tage Polen  |  pro Person ab

766 €