Im Zauber der Azoren

Harmonisch und eindrucksvoll verteilen sich die Inseln der Azoren über das azurblaue Meer. Die neun Inseln haben viel gemeinsam, aber auch genauso viele Unterschiede, die jede einz…

8 Tage Portugal

pro Person ab 1.238 €

Harmonisch und eindrucksvoll verteilen sich die Inseln der Azoren über das azurblaue Meer. Die neun Inseln haben viel gemeinsam, aber auch genauso viele Unterschiede, die jede einzelne zu einem besonderen Erlebnis macht. Die größte Insel Sao Miguel bezaubert Sie mit Thermalquellen, subtropischen Naturparks, der einzigen Teeplantage Europas und den Kraterseen Sete Cidades. Die von der Erde ausströmende Kraft kann man zum Beispiel an Geysiren verspüren, genau wie beim köstlichen Gericht „Cozido das Furnas“, das langsam im Inneren der Erde gegart wird. Den typischen Käse und Wein werden Sie lieben. Erkunden Sie mit uns das Azorenhoch!

Reiseverlauf

1. Tag: Deutschland – ­Ponta Delgada
Flug ab Berlin (via Lissabon) nach Ponta Delgada. Ankunft und Begrüßung au der Insel Säo Miguel und Transfer zum Hotel

2. Stadtrundgang Ponta Delgada
Am Vormittag besichtigen Sie Ponta­ Delgada, die Hauptstadt Säo Miguels, zu Fuss, und erhalten einen ersten Eindruck von den Azoren. Sie starten am Hotel zum Rathaus, davor die Statue des Heiligen Säo Miguel Arcanjo, Schutzpatron der Insel, bis zur Matiz Kirche in manuelinischem Stiel, die wir besichtigen. Nach einem kurzen Besuch im Museum geht es vorbei an der Kirche des Jesuitenklosters, mit der schönsten Barockfassade der Azoren, entlang der Avenida mit schönen Häusern und Gärten bis zum Stadtpark. Von hier aus geht es zum Kloster „Convento Esperanca“ mit der beeindruckenden Statue „Santo Cristo dos Milagres“ und zurück zum Hotel. (Dauer ca. 3 Std).

3. Tag: Ganztagesausflug Furnas
Die Südküste erkunde Sie bei dem Ausflug, der nach Lagoa und Aqua de Pau führt. Stopp in Caloura vor Erreichen von Furnas, wo Sie am Sie die Warmwasserquellen erleben. Nach einem typischen Mittagessen erleben Sie die herrliche Fauna der Insel und das Warmwasserbassin im Botanischen Garten. An der Nordküste besuchen Sie die Teeplantage Gorreana und mit einem letzten Blick an diesem Tage von Santa Iria endet dieser schöne Ausflug.

4. Tag: Halbtagesausflug zu den Kraterseen der Sete Cidades
Es geht heute in den westlichen Teil von Säo Miguel, in dem der Vulkankrater und die Seen der legendenumwobenen Sete Cidades liegen. Es geht auf der südwestlichen Straße entlang der Küste und grünen Weiden, auf denen Kühe grasen. Am Aussichtspunkt vista do Rei, einem der schönsten Aussichtspunkte der Insel, machen wir einen halt. Hier erwartet Sie ein phantastischer Blick auf die blaue und grüne Lagune inmitten des riesigen Vulkankraters. Danach geht es über den Pico do Carväo Gipfel, von dem aus man die Nord- und Südküste Säo Miguels gleichzeitig sehen kann, nach Ponta Delgada zurück und Sie besichtigen dort eine Ananasplantage. Wussten Sie, dass die Ananas bis zur Ernte
2 Jahre wachsen muss und viele Male verpflanzt wird? Gegen Mittag kehren Sie zum Hotel zurück und der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, vielleicht für einen Bummel durch Ponta Delgada?

5. Tag: Ganztagesausflug Nordosten
Es geht in Richtung des östlichen Teils der Insel. Ein interessanter ­Aufenthalt erwartet Sie in Salto do Cavolo mit einem schönen Blick über Povoacao. Nach einem typischen Mittagessen geht es weiter entlang der Küste. Ein weiterer Aufenthalt ist am Ponta da Madrugada-­Aussichtspunkt und Povoacao vorgesehen.

6. Tag: Halbtagesausflug zur Lagoa do Fogo
Abfahrt in Richtung Nordküste mit Besuch von Ribeira Grande und ­Umgebung. Kurzer Halt in Ribeira Seca um den Renaissance Brunnen zu besichtigen, der 1563 durch einen ­Vulkanausbrluch zerstört wurde. Fahrt durch die hügelige Landschaft zur Lagoa do Fogo. Halt am Aussichtspunkt um das beein­druckende Panorama zu genießen. Von hier aus kann man die Nord- und die Süd­küste der Insel gleichzeitig sehen. Abfahrt Richtung Küste nach Lagoa, immer mit Ausblick auf den ­zentralen und den flachen Teil der Insel, auf das Meer und die Berge der Sete ­Cidades am Horizont. Am Meer angekommen besichtigen Sie eine Töpferei. Rückkehr zum ­Hotel am frühen Nachmittag.

7. Tag: Walbeobachtung (fakultativ)
Ein besonderes Erlebnis steht auf dem Programm – eine Walbeobachtungstour. Man kann bis zu 24 verschiedene Walarten in den Gewässern um die Azoren beobachten. Einige der Arten leben permanent hier, andere ziehen auf ihren Wanderungen nur vorbei.

8. Tag: Ponta Delgada – ­Deutschland
Rückflug nach Deutschland via Lissabon.

Termine und Preise

8 Tage: Doppelzimmer p. P. 1.238 €
8 Tage: Einzelzimmer p. P. 1.525 €

Mögliche Zusatzleistungen

Halbtagesausflug Walbeobachtung (fakultativ) p. P. 66 EUR

Diese Reise buchen:

8 Tage Portugal  |  pro Person ab

1.238 €