Per Schiff nach Barcelona

Übers Mittelmeer in die Katalanische Hauptstadt

Verbinden Sie die bequeme Fähranreise via Italien mit einem Besuch von Barcelona. Erleben Sie wunderbare historische Bauwerke umgeben von moderner Architektur. Barcelona wird Sie b…

8 Tage Spanien

pro Person ab 825 €

Verbinden Sie die bequeme Fähranreise via Italien mit einem Besuch von Barcelona. Erleben Sie wunderbare historische Bauwerke umgeben von moderner Architektur. Barcelona wird Sie begeistern. Neben der Gotik prägt das Stadtbild die Bauwerke des Modernisme - der katalanische Jugendstil. Bestaunen Sie nicht nur die Bauten von Gaudi, denn auch andere Architekten haben ein einzigartige Spuren hinterlassen. So finden sich allein neun Sehenswürdigkeiten, die ein UNESCO-Welterbe darstellen.

Gleichzeitig können Sie die Costa Brava, die „wilde Küste“, erleben und erkunden. Die romantische Gegend bildet einen wunderbaren Kontrast zur katalanischen Hauptstadt. Kleine Buchten mit einsamen Stränden zwischen Steilküsten, eine abwechslungsreiche Flora und kleine Städte mit historischen Bauten lassen Sie in eine andere Welt abtauchen.

Reiseverlauf

1. Tag: Auf den Weg in den sonnigen Süden

Um 06.00 Uhr beginnen wir in Neubrandenburg unsere Reise und werden gegen Abend die Zwischenübernachtung in Süddeutschland erreichen.

2. Tag: Anreise Genua – Einschiffung

Unser Ziel ist heute Genua. Genua ist die Hauptstadt der Region Ligurien und die bedeutendste Hafenstadt Italiens. Wahrzeichen der Stadt ist der Leuchtturm zwischen den Becken des alten Hafens. Die Altstadt mit ihrem Gewirr aus engen, steilen Gassen strotzt vor südländischem Leben. In Genua findet der Besucher aber auch zahlreiche prächtige Adelspaläste aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Abfahrt der Fähre ca. 18:00 Uhr. Zuvor werden Sie in einem Restaurant in Genua zu Abend essen. Übernachtung an Bord der Fähre.

3. Tag: Ausschiffung Barcelona – Stadtbesichtigung - Costa Brava

Gegen 13.00 Uhr erreichen Sie Barcelona, die Hauptstadt Kataloniens. Nach der Ausschiffung erwartet Sie eine ortskundige Reiseleitung, die Sie zur Stadtführung Barcelonas einlädt. Sehenswert sind u. a. die Bauwerke von Antoni Gaudi wie die Kirche Sagrada Familia, der Park Güell sowie Casa Batllo und Casa Mila. Weiterfahrt an die Costa Brava.

4. Tag: Costa Brava – Besichtigung

Die Küstenlinie der Costa Brava reicht von Blanes im Süden bis nach Portbou im Norden und ist ca. 214 km lang. Hier gibt es Strände und versteckte Buchten, aber auch Steilküsten und schroffe Klippen, was der Region auch ihren Namen Costa Brava, die wilde Küste, einbrachte. Nach einer halbtägigen Rundfahrt entlang der Küste mit örtlichem Reiseleiter steht der Rest des Tages zur freien Verfügung.

5. Tag: Girona und Figueres

Wie wäre es heute mit einem Ausflug nach Girona, die Hauptstadt der gleichnamigen katalonischen Provinz. Auf dem linken Ufer des Rio Onyar liegt die Neustadt. Auf der von Arkaden umzogenen Plaza de la Independencia unweit vom Fluss, steht ein Denkmal zur Erinnerung an den heroischen Widerstand der Bevölkerung gegen die Truppen Napoleons. Weiter nördlich erstreckt sich der Parque de la Dehesa. Figueres liegt ungefähr 35 km nördlich der Provinzhauptstadt Girona bzw. 15 km nordwestlich vom Golfo de Rosas. Schon von weitem ist das Museo Salvador Dali an der aus wabenförmigen Elementen zusammengesetzten Plexiglaskuppel zu erkennen, welche das einstige Stadttheater (1850) krönt, in dem heute das Museum eingerichtet ist. Hier hatte der junge Dali 1914 seine erste Ausstellung. Das Dali-Museum ist nicht nur die Hauptattraktion von Figueres, sondern eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in ganz Katalonien. Der am 25. Januar 1989 verstorbene Künstler hat seine letzte Ruhe unter der Kuppel des Museums gefunden; auch sein Grab ist standesgemäß mit einem von ihm zu Lebzeiten selbst chauffierten Cadillac und einer Esther-Statue des Wieners Ernst Fuchs ausgestattet. An den Ramblas, dem breiten, von Platanen beschatteten Hauptstraßenzug der Innenstadt, befindet sich im Haus Nr. 2 das Museo del Ampurdan mit Sammlungen zur Geschichte der katalanischen Landschaft Emporsah.

6. Tag: Costa Brava – Einschiffung Barcelona

Heute verlassen Sie die Costa Brava und fahren nach Barcelona. Gegen Mittag wird das Schiff in Richtung Genua ablegen. Abendessen und Übernachtung an Bord.

7. Tag: Ankunft Genua – Ausschiffung – Weiterreise nach Süddeutschland

Land in Sicht! Am Morgen werden wir in Genua eintreffen und es erfolgt die Rückreise nach Deutschland. Gegen Abend erreichen wir unsere Zwischenübernachtung in Süddeutschland.

8. Tag: Heimreise

Gut ausgeruht setzen wir die Heimreise fort.

Termine und Preise

Diese Reise buchen:

8 Tage Spanien  |  pro Person ab

825 €