Liebliche Mosel und prächtiger Rhein

Trier – Cochem – Beilstein – Luxemburg – Burg Eltz

Willkommen in einem der reizvollsten Flusstäler Europas, das die Mosel, der längste Nebenfluss des Rheins, in das Rheinische Schiefergebirge geschnitten hat. Das milde Klima lässt …

8 Tage Deutschland

pro Person ab 668 €

Willkommen in einem der reizvollsten Flusstäler Europas, das die Mosel, der längste Nebenfluss des Rheins, in das Rheinische Schiefergebirge geschnitten hat. Das milde Klima lässt seit über 2.000 Jahren herrlichen Wein gedeihen. Zu Füssen der sonnenverwöhnten Rebhänge finden sich reizvolle Winzerdörfer, malerische Fachwerkbauten und imposante Burgen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise in das Moseltal

Um 06.00 Uhr beginnt unsere Reise an Mosel und Rhein. Es erwartet Sie nicht nur eine der schönsten und eigenwilligsten Flusslandschaften Deutschlands, sondern auch „edle Tropfen“. Typische Weinlokale finden Sie an jeder Ecke. Gegen Abend erreichen wir das Hotel Vergißmeinnicht in Poltersdorf. Freuen Sie sich auf ein gastfreundliches Haus und erlebnisreiche Tage.

2. Tag: Dem Winzer über die Schulter geschaut

Schauen Sie sich am Vormittag ein wenig in Ihrem Urlaubsort Ellenz/Poltersdorf um. Am Nachmittag lädt Sie der Winzer zu einer Kremserfahrt durch die Weinberge ein. Er berichtet viel Wissenswertes zum Weinanbau. Die Herstellung des lieblichen Tropfens erleben Sie dann in seiner Winzerei. Natürlich darf auch eine Verkostung nicht fehlen.

3. Tag: Trier – die älteste Stadt Deutschlands

Umgeben von der einzigartigen Landschaft der Mosel ist die älteste Stadt Deutschlands eine Reise wert. Zahlreiche historische Bauwerke gilt es zu entdecken. Trier war einst Residenz sechs römischer Kaiser und wichtigste Metropole in ganz Westeuropa. Wandeln Sie auf den Spuren der Römer. Auf dem Rückweg zum Hotel ist ein Stopp in Bernkastl, einem lieblichen Weinort an der Mosel, vorgesehen.

4. Tag: Väterchen Rhein

Malerische Orte, Berge und Burgen erleben Sie heute. Die Höhepunkte des Tals verbindet der majestätisch dahin fließende Rhein. Auf Schritt und Tritt begegnet man einer ganz besonderen Symbiose aus Schlössern, Burgen und mittelalterlichen Städtchen. Alte Traditionen und neuartige Faszinationen, gepaart mit harmonischen Kontrasten, gehen hier Hand in Hand.

5. Tag: Cochem – Schifffahrt auf der Mosel

Cochem – eine Perle an der Mosel ist das heutige Ziel. Die auf einem Hügel thronende Reichsburg bietet einen herrlichen Blick in das Moseltal. Flanieren Sie durch die engen Gassen und genießen vielleicht auch ein Gläschen Wein, bevor es am Nachmittag mit dem Moselschiff zurück in den Urlaubsort geht. Das Schiff legt im beschaulichen Örtchen Beilstein an. Beilstein bot in der Vergangenheit vielen bekannten Filmen eine unverwechselbare Kulisse. Mit der Personenfähre geht es schließlich zurück nach Poltersdorf.

6. Tag: Luxemburg

Die Hauptstadt des einzigen Großherzogtums der Welt – Luxemburg – ist eine lebendige Stadt mit vielen Kontrasten. Sie ist reich an Kultur und Geschichte und vereint 150 verschiedene Nationalitäten. Sei es in der Oberstadt mit den internationalen Geschäften und dem Großherzoglichen Palast, auf dem geschäftigen Kirchberg mit den EU-Institutionen und der Philharmonie oder in einem der drei gemütlichen Altstadtviertel, es gibt viel zu entdecken. Eine ortskundige Gästeführerin begleitet Sie an diesem Tag.

7. Tag: Burg Eltz

Versteckt im Grün des Elzbachtals ragen die Mauern von Burg Eltz auf. Die deutsche Musterburg, die nie zerstört wurde, und viele Jahre den 500-DM Schein zierte, entspricht zwar der romantischen Vorstellung einer mittelalterlichen Burg, ist aber vor allem in ihrer Baugeschichte nicht unbedingt typisch. Erfahren Sie die ungewöhnliche Geschichte der Burg während einer Führung.

8. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der lieblichen Mosel.

Termine und Preise

8 Tage: Einzelzimmer p. P. 752 €
8 Tage: Doppelzimmer p. P. 668 €

Diese Reise buchen:

8 Tage Deutschland  |  pro Person ab

668 €