Schwarzwald

Bollenhüte und Kuckucksuhren

Hier im Schwarzwald gibt es wunderbare Klischees, denen wir nachgehen wollen. Ob Schwarzwälder Schinken, Schwarzwälder Torte oder Frauen mit lustigen, roten Bollenhüten. All das is…

7 Tage Deutschland

pro Person ab 679 €

Hier im Schwarzwald gibt es wunderbare Klischees, denen wir nachgehen wollen. Ob Schwarzwälder Schinken, Schwarzwälder Torte oder Frauen mit lustigen, roten Bollenhüten. All das ist Schwarzwald-Romantik mit Brauchtum und Tradition. Abgerundet wird unsere Reise durch einen Ausflug ins wunderschöne Elsass, nach Strasbourg.

Reiseverlauf

1. Tag:  Neubrandenburg – Baiersbronn

Um 06.00 Uhr beginnt unsere Reise in den roman­tischen Schwarzwald. Unser Ziel ist das Hotel Krone in Baiersbronn.

2. Tag: Schwarzwaldrundfahrt

Gemeinsam mit einer ortskundigen Gästeführung erkunden wir den Schwarzwald. Die Fahrt führt über die schönsten Straßen des Schwarzwaldes. Am späten Nachmittag kehren wir wieder in unser Hotel zurück.

3. Tag: Freudenstadt – Wolfach – Schwarzwaldbrennerei

Inmitten des Nordschwarzwalds liegt die große Kreisstadt Freudenstadt. Dem Baumeister Heinrich Schickhardt ist der mühlbrettartige Grundriss der Stadt zu verdanken. Das Wahrzeichen ist der größte Markplatz Deutschlands, der rund herum unter Arkaden begehbar ist. Ein geführter Stadtrundgang macht Sie mit diesen Sehenswürdigkeiten bekannt. Weiter geht die Fahrt nach Wolfach, und dort besichtigen Sie die Dorotheenhütte, die letzte aktive Mundblashütte des Schwarzwaldes. Schauen Sie den Glasbläsern über die Schultern und bestaunen Sie ihre Kunstwerkte. Besuchen Sie das ganzjährig geschmückte Weihnachtsdorf und genießen Sie die festliche Stimmung – auch im Sommer. Bevor wir gegen Abend unser Hotel erreichen, machen wir noch einen Abstecher zur Schwarzwaldbrennerei. Schauen Sie sich an, wie die edlen Wässer hergestellt werden und probieren Sie auch diese.

4. Tag: Auf nach Frankreich

Eine Fahrt nach Strasbourg steht heute auf dem Programm. Strasbourg ist eine der schönsten Städte in Europa – nicht zuletzt wegen des gewaltigen Münsters mit seinen vielen Verzierungen, die an feinste Spitze erinnern. Dank des vielfältigen und reichhaltigen Kulturerbes wurde der gesamte Stadtkern von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Entdecken Sie nach der Stadtführung bei einem individuellen Bummel die traditionellen Spezialitäten am besten in einer „Winstub“, diesen elsässischen Gaststätten mit ihrer warmherzigen und geselligen Atmosphäre.

5. Tag: Wandern & Relaxen – Kirschtortenseminar – Tanzabend

Nutzen Sie diesen Tag zur Erholung und Entspannung oder zu einer Wanderung in die herrliche Umgebung unseres Hotels. Am Nachmittag sind Sie zum Kirschtortenseminar eingeladen. Selbstverständlich wird Ihnen diese auch mit einer Tasse Kaffee serviert. Den Abschluss des Tages bildet ein gemütlicher Abend mit einem Alleinunterhalter.

6. Tag: Furtwangen – Uhrenmuseums – Kloster Alpirsbach

Furtwangen ist weltbekannt durch das Uhrmachergewerbe und die Feinmechanik. Und an solch einer bekannten Handwerksstätte gibt es natürlich auch ein Museum, welches wir besuchen werden. Durch die weltweit größte Sammlung dieser Art begleitet Sie eine Führung. Am Nachmittag kehren wir im Kloster Alpirsbach ein. Die Führung hier steht unter dem Motto „Süßes aus der Klosterküche“. Ganz erstaunlich ist es, was alles an liebenswerten Traditionen ursprünglich aus Klöstern stammt. Im klösterlichen Jahreslauf wurden die christlichen Feste begangen. Zu allen gehörte etwas Süßes, damit der Festtag auch zu schmecken war! Um solche Leckereien aus der Klosterküche geht es bei diesem Rundgang in Klosterkirche, Kreuzgang und Dormitorium. Als Abschluss warten Kaffee oder Tee und dazu Süßes aus dem Kloster­kochbuch auf Sie.

7. Tag: Baiersbronn – Neubrandenburg

Nach erlebnisreichen Tagen nehmen wir Abschied vom Schwarzwald und treten die direkte Heimreise an.

Termine und Preise

7 Tage: Doppelzimmer p. P. 679 €
7 Tage: Einzelzimmer p. P. 715 €

Diese Reise buchen:

7 Tage Deutschland  |  pro Person ab

679 €